WORUM GEHT´S ?

Welche Ziele haben wir? Was leisten wir derzeit? Wo können Sie helfen? ...HIER

 

INTERESSIERT ?

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann einfach Nachricht und Kontaktdaten hinterlassen  ...HIER

Dringender Bedarf: Benzin für unseren Ehrenamtsmotor !

Wir gehen jetzt in die finale Phase unserer 100 % ehrenamtlichen Arbeit. Viele Menschen und Organisationen haben uns bisher dabei unterstützt. Hierfür sich wir sehr dankbar, denn unsere Pläne lassen nur mit starken Förderpartnern verwirklichen und durch SIE, der/die dies hier liest!

 

Was viele Interessierte nicht wissen: Stiftungen, Banken und Großspender binden ihre Zuwendung in der Regel an einen Investitions-Förderzweck. Personal-, Büro- und Fahrkosten, Porto und Akquise- und Kommunikationsaufwand sind oft ausgeschlossenen. Hierfür sind die Ehrenamtlichen als aktive Crew selbst zuständig. Das lässt viele gute Ideen auf der Strecke. Der „Ehrenamtsmotor“ benötigt Benzin – und das konstant. Immer dann, wenn wir telefonieren, in den Café-Treffs zur Stelle sind, unsere Website updaten, Menschen mit Einschränkungen betreuen, Flyer drucken und verteilen oder in die nächste Stadt reisen müssen, um mit einem Unterstützer oder Kooperationspartner zu sprechen.

 

Deshalb unsere Bitte: Füllen Sie unseren „Reserve-Kanister“ mit Sprit, damit der Ehrenamtsmotor störungsfrei laufen kann. Gehen Sie über einen SPENDEN-Button – jeder Euro zählt für uns. Danke!

Wir benötigen IHRE Hilfe hier:

Ein Netzwerk für Vielfalt und Miteinander

Inklusives Talk- und Film-Event im Ohnsorg-Theater Hamburg

Inzwischen ist ja bekannt, dass wir mit Hochdruck an der Verwirklichung des ersten inklusiven Netzwerk-Web-Portals arbeiten, das Menschen durch das Teilen gemeinsamer Interessen verbinden will - und das unter ganz neuen Bedingungen: In das Webdesign werden Menschen mit besonderen Fähigkeiten eingebunden (z.B. Menschen mit Autismus-Spektrum).  Sie werden an einer bestmöglich barrierefrei ausgerichteten Plattform mitarbeiten, die für alle attraktiv und einzigartig sein wird und gleichzeitig das reale Miteinander nach dem ersten virtuellen Kennenlernen fördern will.

 

Es soll auch all jene begeistern, die bislang Vorbehalte gegen Portale im Web hatten. Auch alle, die sich ein solches Portal bestmöglich sicher, möglichst kostenlos, komfortabel und zeitgemäß und mit einem menschlichen, hilfreichen inklusiven Support-Team wünschen. Es soll Menschen in ihrer ganzen Vielfalt verbinden, denn nur die gemeinsamen Interessen stehen im Fokus: Über die Suchfunktion, z.B. „Hamburg, Fußball Bayern München, 40-60 Jahre“ finde ich Netzwerk-Mitglieder in der gewünschten Region, mit denen ich mich austauschen kann. Gleichzeitig will Netzwerk Flaschenpost Dreh- und Angelpunkt für alle gemeinnützigen Aktivitäten und Angebote sein. Das inklusive Support-Team schlägt den Mitgliedern auch reguläre und schon andere bestehende inklusive Angebote vor.

 

Wir möchten Sie einladen, uns zu unterstützen: Durch ehrenamtliche Mitarbeit, finanzielle Unterstützung, durch die wertvolle Hilfe uns in Ihrem Netzwerk zu empfehlen oder als Kooperationspartner zur Verfügung zu stehen.

 

 

Benefizkonzert in der Laeiszhalle Hamburg: Luca Pisaronis gefühlvoller Gesang rührte das Publikum

Ingrid Körner Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen (li), Klassik-Star Luca Pisaroni

Er zeigte in Hamburg Herz und sang ein ganzes Benefizkonzert für Netzwerk Flaschenpost e.V.


Im ersten Teil des Abends bot er Arien und Lieder von Bellini, Rossini oder Tosti – im zweiten Teil dann Broadway-Songs von Gershwin und Porter. Der italienische Bass-Bariton verfehlte seine Wirkung beim Publikum nicht:  Jubel und die eine oder andere Träne der Rührung, hervorgerufen durch die Intensität seines gefühlvollen Gesangs. Begleitet wurde er von Maciej Pikulski, Liedbegleiter auch von Weltstars wie Renée Flemming oder Thomas Hampson.

 

Einführung in den Abend durch Journalistin und NDR-Moderatorin Kerstin Michaelis und die Schirmherrin Ingrid Körner, Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen der Hansestadt Hamburg.

 

Inzwischen befindet sich Luca Pisaroni auf dem Weg nach Istanbul, danach tritt er in New York (MET Opera), Toronto, Los Angeles und London auf.

 

Fotos: Regine Christiansen, www.  rc-fotografie . de

 

Fotogalerie des Benefizabends

 

 

Siehe auch den Artikel auf  hamburg040.com

Luca Pisaroni Welcome 2016

ePaper
Jetzt verfügbar: Das Programmheft von Luca Pisaroni für alle Fans. 12 Farbseiten im Großformat zum Benefizkonzert in der Laeiszhalle Hamburg. Versand ins In- und Ausland nur 10,00 Euro incl. Versandkosten. Einfach Überweisung über 10,00 Euro auf unser Konto mit dem Stichwort "Luca" und Anschrift.

Hinweis: Für den im Programm angekündigten Wolfram Rieger begleitete der ebenfalls international bekannte Pianist Maciej Pikulski.

Vorstand bestätigt

Auf der Mitgliederversammlung vom 3.4.2016 wurde der bisherige Vorstand von Netzwerk Flaschenpost e.V. bestätigt. In den kommenden zwei Jahren bleibt Axel Bathke 1.Vorsitzender, Sybille Heyms  2. Vorsitzende und Cornelia Möller Kassenwartin des Vereins.

 

Axel Bathke ließ die Ergebnisse der vergangenen zwei Jahre Revue passieren, gab einen Überblick über die Kostensituation und die neuen Visionen und Ziele des Vereins.

Haspa unterstützt erneut!

Wir durften uns erneut bei der Haspa bedanken! Axel Bathke, Vorsitzender von Netzwerk Flaschenpost: " Ich kann alle Hamburger nur animieren, Haspa-Lotterielose zu erwerben. Mit jedem Los tut man Gutes für Hamburg, denn regionalen Vereinen und Einrichtungen wird so die Möglichkeit gegeben, Zuwendungen für ihre gemeinnützigen Aufgaben zu beantragen. So freuten wir uns 2015 erneut über einen Zuschuss, diesmal für ein behindertengerechtes Fahrzeug!"

 

mehr

Flaschenpost-Unterstützer Volkan Baydar feiert mit Vince Bahrdt Orange-Blue-Revival

Orange Blue im "Angie´s" am 17.8.2015, Copyright Christine Fregien

.... magischer Moment: „She´s Got That Light“, der unvergessene Superhit kam als ein Höhepunkt des Abends mit einem souligen Teil so emotional daher, dass viele berührt ein Tränchen wegwischten. Jubel und donnernder Applaus hier und  den ganzen Abend über....

 

Sie erfahren mehr:

DAS WAR LOS

Volkan Baydar

"HASPA - Gut für Hamburg" - Flaschenpost im Fokus für  Hamburger Spender !

Danke HAMBURGER SPARKASSE !

 

Auf der in Zusammenarbeit mit betterplace.org neu kreierten Spendenplattform Gut für Hamburg ist auch Netzwerk Flaschenpost vertreten.Deshalb bitten wir herzlich über diesen Link eine Spende zu machen. Jeder Euro zählt für uns. Danke!!  Hier spenden:

GUT FÜR HAMBURG

Flaschenpost Talk- und Film-Event im Ohnsorg-Theater Hamburg  - ein inklusives Erlebnis für ALLE !

Inklusive Talk- und Film-Matinee im Ohnsorg-Theater Hamburg mit viel Applaus - veranstaltet von Netzwerk Flaschenpost und mit Unterstützung von AKTION MENSCH.

Mehr erfahren Sie auf diesen Seiten:

DAS WAR LOS

2015 FILM-EVENT + TALK

DAS WAR LOS ...

Inklusives Talk- und Film-Event "Ziemlich beste Freunde im Ohnsorg-Theater"

 

Klassik-Star Luca Pisaroni  - Vorverkauf Benefizkonzert gestartet ... mehr

 

Haspa unterstützt Ziele von Netzwerk Flaschenpost

 

Netzwerk Flaschenpost beim Senatsempfang Rathaus Hamburg

 

Netzwerk Flaschenpost zu Gast bei NDR 90,3

 

Plakatausstellung  "Gute Geschäfte"

 

Messe "Du und deine Welt 2014 - Seelische Gesundheit"

 

...mehr

 

 

KONTAKT

040 34 92 14 43

Rückruf-Service

 ... zum Kontakt

FÜRSPRECHER

 

 

 

 

LUCA PISARONI

Weltweit gefeierter Bass Bariton

 

mehr Fürsprecher

mehr über Luca Pisaroni

TERMINE

Mo 5.9.2016

in HH-Niendorf:

 

flaschenpost

CAFÉ-TREFF

... mehr

SPENDEN